Playstation 4: Keine externen HDDs

Austausch der internen Festplatte aber möglich

Sony hat bestätigt, dass sich an der kommenden Playstation 4 keine externen Festplatten anschließen lassen. Wer also gehofft hatte via USB 3.0 zusätzliche Laufwerke anzukoppeln, hat definitiv das Nachsehen. Allerdings können Besitzer der Next-Generation-Konsole die interne Festplatte wie schon an der PS3 auswechseln. Die neue HDD muss lediglich mindestens 160 GByte Speicherplatz bieten. Sony liefert die Konsole mit einer Festplatte mit 500 GByte aus.

Anzeige

Quelle: Playstation.com

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.