Auch Xbox One bereits ausgeliefert

Systemfehler beim Händler Target

Neben der Sony Playstation 4 ist auch die in den USA und Europa zeitgleich erscheinende Microsoft Xbox One bereits in Kundenhände gelangt. Durch einen Systemfehler des US-Händlers Target wurden ca. 150 Konsolen bereits an Vorbesteller ausgeliefert. Die Kette hat den Vorfall bestätigt. Microsoft soll über die verfrühte Auslieferung recht erzürnt sein. So hat man beispielsweise einen User, der Fotos seiner bereits erhaltenen Xbox One im sozialen Netwerk Twitter gepostet hatte, vorerst beim Online-Dienst Xbox Live gesperrt.

Anzeige

Microsofts Community-Manager, Larry Hryb, erklärt dies damit, dass man gegenüber seinen Partnern eine Verantwortung trage und gewisse Informationen erst für das Erscheinungsdatum bestimmt seien. Niemand werde aber permanent von Xbox Live ausgeschlossen.

In Deutschland sind noch keine Xbox One ausgeliefert worden – der Vorfall bezieht sich allein auf die USA und die dortige Kette Target.

Quelle: PCGames

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.