Qualcomm präsentiert Snapdragon 805

Mit neuer GPU Adreno 420

Qualcomm hat sein neues High-End-SoC (System On Chip) für mobile Endgeräte vorgestellt: Der Snapdragon 805 nutzt vier Kerne mit 2,5 GHz Takt und integriert den Grafikkern Adreno 420. Jene GPU soll ca. 40 % mehr Rohleistung in die Waagschale werden als die Adreno 330 des Snapdragon 800. Aber auch die Architektur der CPU-Kerne hat sich gewandelt, denn sie basiert auf den Krait 450. Zudem ist das Modem Gobi 9×35 integriert. Es entsteht im 20-nm-Verfahren, was den Stromverbrauch reduziert. Wie der Vorgänger, der Snapdragon 800, unterstützt der 805 4K-Diplays und Aufnahmen in dieser Auflösung.

Anzeige

Der Qualcomm Snapdragon 805 unterstützt desweiteren LTE, Wi-Fi 802.11 ac und sogar 4K-Streaming. Das SoC verwendet einen neuen Kameraprozessor, der die Geschwindigkeit erhöhen und sogar die Bildqualität verbessern soll. Die Massenproduktion des Snapdragon 805 soll laut Qualcomm aktuell anlaufen. Erste Smartphones und Tablets mit dem neuen Prozessor erwartet man in der ersten Jahreshälfte 2014.

Quelle: Qualcomm

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.