Valve führt Steam Reviews ein

Neues Bewertungs- und Kommentar-System

Valve stellt sein Bewertungs- und Kommentar-System in der Online-Plattform Steam um. Mittlerweile hat eine offene Beta begonnen: In den „Steam Reviews“ können Nutzer Spiele bewerten, die sie selbst bereits mindestens einmal gestartet haben. Langfristig sollen die Steam Reviews die bisherigen Weiterempfehlungen ersetzen. Dabei können Anwender aber nicht nur selbst Spiele-Reviews verfassen und lesen, sondern auch die Reviews Dritter als hilfreich oder eben nicht hilfreich bewerten. Games-Entwickler können zudem auf Reviews aus der Community antworten.

Anzeige

Valve hat auch bestätigt, dass man auf lange Sicht die einzelnen Reviews zu einer Gesamt-Punktzahl für das jeweilige Spiel aggreggieren wolle – ähnlich wie beispielsweise beim Online-Händler Amazon.com. Man soll Reviews dabei in mehreren Sprachen verfassen und lesen können. Wer etwa nur deutschsprachige Reviews lesen / schreiben möchte, kann entsprechende Filter aktivieren.

Quelle: Valve(SteamPowered)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.