AMD bringt Catalyst 13.12 WHQL

Neuer Treiber für Radeon-Grafikkarten

AMD hat seinen neuen Grafikkarten-Treiber Catalyst 13.12 WHQL veröffentlicht. Der Treiber findet sich auf der offiziellen Website des Herstellers zum Herunterladen. Nach einer sehr langen Liste an Beta-Treibern bringt die zertifizierte Version nun zahlreiche CrossFire-Verbesserungen für den Verbund aus mehreren Grafikkarten mit sich – unter anderem das versprochene, optimierte Frame Pacing. Auch fügt man neue AMD-Enduro-Profile für viele Spiele hinzu – unter anderem „FIFA 14“, „Battlefield 4“ und „Total War: Rome 2“.

Anzeige

Besonders interessant ist sicher das Frame Pacing, welches Mikrorucklern beim Einsatz mehrerer Grafikkarten vorbeugen soll. Laut AMD ist es mit DirectX 10 / 11 und Auflösungen von bis zu 2560 x 1600 Bildpunkten kompatibel. Weiterhin hat AMD mit dem neuen Catalyst 13.12 WHQL zahlreiche kleinere Bugs behoben. Der Treiber ist mit Grafikkarten ab der Reihe AMD Radeon HD 5000 kompatibel und steht für die Betriebssysteme Windows Vista, 7, 8 bzw. 8.1 zur Verfügung.

Quelle: AMD

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.