PS4 kurbelt Verkaufszahlen der Vita an

Remote Play lockt scheinbar Kunden

Nachdem die Sony Playstation 4 erschienen ist, sind parallel die Verkaufszahlen des Handhelds Playstation Vita deutlich gestiegen: Laut dem Magazin MCV seien die Verkaufszahlen der Vita in der Woche des Launches der PS4 in Europa um 68 % nach oben geklettert. Auch in der darauf folgenden Woche blieb ein Anstieg von 65 % zu verzeichnen. Offen ist, für wie viele Einheiten dieser Anstieg nun konkret steht. Scheinbar erfreut sich Sonys Konzept des Remote Plays, das erlaubt PS4-Spiele via Stream an der Vita zu zocken, bei Kunden aber positiver Annahme.

Anzeige

Nun ist die Frage, ob sich dieser kleine Push für die Vita auch langfristig halten kann: Ob Remote Play an der Playstation 4 Kunden dauerhaft reizt, muss die Zeit zeigen. Im Handheld-Segment steht die Vita deutlich hinter den Nintendo DS bzw. 3DS zurück. Und auch die Konkurrenz durch Smartphones und Tablets setzt den Handheld-Markt generell unter Druck.

Quelle: VideoGamer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.