Lenovo: ThinkVision mit UltraHD

Zwei Modelle mit 28 Zoll Diagonale

Lenovo hat im Rahmen der beginnenden CES 2014 zwei neue Monitore mit UltraHD (4K) und 28 Zoll Diagonale vorgestellt. Der ThinkVision Pro2840m richtet sich an professionelle Anwender, während der ThinkVision 28 Privatkunden anvisiert. Letzterer dient zugleich als Mediacenter mit Google Android als Betriebssystem. Beide Displays lösen mit 3840 x 2160 Bildpunkten auf. Der Lenovo ThinkVision Pro2840m bietet 10-bit-Farbtiefe, einen dynamischen Kontrast von 3 Mio. zu 1, 300 Nits Helligkeit, eine Reaktionszeit von 5 ms und die Anschlüsse HDMI mit MHL, DisplayPort, zweimal USB 2.0 und dreimal USB 3.0.

Anzeige

Zudem sind beim ThinkVision Pro2840m Stereo-Lautsprecher mit 3 Watt an Bord. Erscheinen soll der Monitor im April. Als Preisempfehlung für die USA setzt Lenovo 799 US-Dollar fest.

Der ThinkVision 28 erscheint erst im Juli zum Preis von 1199 US-Dollar. Hier ist 10-Punkte-Multitouch implementiert. Als OS ist Google Android 4.3 vorinstalliert. Zudem sind weitere HDMI-Anschlüsse integriert. Im Inneren des Monitors finden sich zudem Nvidia Tegra 4, 2 GByte RAM, 32 GByte Speicherplatz und die Schnittstellen Bluetooth 4.0, NFC, Ethernet plus microSD. Auch eine Webcam mit 2 Megapixeln sowie ein Mikrofon sind an Bord.


Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.