Phanteks PH-TC14CS - Seite 6

Farbiger High-End Top-Flow-Kühler mit 2 Lüftern

Anzeige

Fazit

Der Phanteks PH-TC14CS zeigt im Test ein gemischtes Bild.
Auf der einen Seite überzeugt er durch hervorragende Verarbeitung und Kühlleistung sowie eine sichere Montage, die zwar im letzten Schritt etwas fummelig wird, jedoch auch ohne Probleme durchführbar ist.
Auch sehr schön ist die Tatsache, dass der Kühler in verschiedenen Farbvariationen angeboten wird, und so ein Jeder für sein System die richtige Farbe auswählen kann.
Neben dem letzten, etwas fummeligen Montageschritt, der Lüfterlautstärke bei 12 Volt sowie der Tatsache, dass alle Speichersteckplätze nur eingeschränkt verwendet werden können, ist vor allem der Preis von satten 75 Euro wohl der größte Kritikpunkt. Darüber hinaus sind auch die beiliegenden Lüfterklammern nicht für normale 140-mm-Lüfter geeignet und erschweren so unnötigerweise den Lüfterwechsel.


Phanteks PH-TC14CS

Das soll allerdings im Umkehrschluss nicht heißen, dass der Kühlkörper diesen Preis nicht wert ist. Eine ähnliche Leistung gibt es aber auch schon für einen geringeren Preis auf dem Kühlermarkt. Wer jedoch einen farblich abgestimmten Top-Flow-Kühler für sein System sucht und für High-End bzw. besondere Hardware auch gern mal etwas mehr bezahlt, der kann hier einen Blick riskieren.

Positiv:
+ Einfache und sichere Montage
+ Sehr gute Kühlleistung
+ Hervorragende Verarbeitung
+ Farbauswahl

Negativ:
– Teuer
– Laute Lüfter bei 12 Volt
– Letzter Montageschritt etwas fummelig
– Alle Speichersteckplätze in der Höhe etwas eingeschränkt
– Keine Klammern für normale 140-mm-Lüfter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.