Razer: Zusammenarbeit mit Microsoft

Neues Zubehör für die Xbox One geplant

Razer hat eine Erweiterung seiner Partnerschaft mit Microsoft angekündigt. So wird der Hersteller von Peripheriegeräten in Zukunft auch Produkte für die Xbox One anbieten. Zunächst plant Razer einen eigenen Controller sowie einen Arcade-Stick für Prügelspiele. Razers Geschäftsführer und kreativer Leiter, Min-Liang Tan, erklärt: „Indem wir mit einer angesehenen Firma wie Microsoft an einem beliebten System wie der Xbox One zusammenarbeiten, werden wir genau das erreichen. Es ist eine aufregende Zeit für die zahllosen Spieler weltweit, und wir freuen uns, ein Teil davon zu sein.“

Anzeige

Aktuell verschweigt Razer noch die konkreten Preise und Veröffentlichungsdaten der geplanten Produkte für die Xbox One. Laut Hersteller werde man aber in den nächsten Wochen detaillierte Ankündigungen vornehmen.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.