Update für Windows 8.1 durchgesickert

Datei geistert bereits durch Filesharing-Netzwerke

Gerüchten zufolge wolle Microsoft im März ein größeres Update für Windows 8.1 veröffentlichen. Diese Angaben scheinen sich zu bewahrheiten, denn über mehrere Filesharing-Netzwerke ist eine Vorabversion des Updates bereits durchgesickert. Die frühen Builds zeigen eine neue Leiste für Apps, die man nun mit der Maus zum Beispiel nebeneinander anordnen kann. Ein Rechtsklick auf die Kacheln des Startbildschirms ruft nun außerdem ein Kontextmenü zur Anpassung ihrer Anzeige und Eigenschaften auf.

Anzeige

Auch ein Button für die Suche und eine Schaltfläche für das Herunterfahren sind nun zentral auf dem Startbildschirm von Windows 8.1 zu finden. Weitere Anpassungsoptionen beziehen sich auf die Systemeinstellungen und die Taskleiste beim Aufruf von Metro-Apps. Das durchgesickerte Update stammt vom 14. Januar 2014, so dass es bis zur finalen Version im März sicher noch einige Änderungen und Erweiterungen geben wird.

Quelle: TheVerge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.