Toshiba: Zwei neue Hybrid-Ultrabooks

Portégé Z10t sind auch als Tablets einsetzbar

Toshiba veröffentlicht zwei neue Hybrid-Ultrabooks, die sich sowohl als Notebooks als auch als Tablets verwenden lassen. Die Portégé Z10t-A-12W bzw. Portégé Z10t-A-12Z kosten jeweils 1749 bzw. 2049 Euro und sind ab sofort im Handel erhältlich. Als besonderen Service für die hochpreisigen Ultrabooks hebt Toshiba seine Doppelgarantie hervor: Sollte das Gerät im ersten Jahr nach dem Kauf zum Garantiefall werden, bekommt der Kunde sowohl den vollen Kaufpreis als auch das kostenlos reparierte Gerät zurück.

Anzeige

Das Toshiba Portégé Z10t-A-12W wartet mit einem Touch-Display mit 11,6 Zoll und 1920 x 1080 Bildpunkten auf. Im Inneren stecken ein Intel Core i5-4210Y der vierten Generation, Intel HD Graphics 4200, 4 GByte DDR3-RAM und ein SSD mit 128 GByte Speicherplatz. Als Betriebssystem fungiert ab Werk Microsoft Windows 8.1 Pro mit 64-bit. Außerdem an Bord sind ein Trusted Platform Module (TPM v1.2) sowie die Schnittstellen USB 3.0 und USB 2.0, HDMI-Out, Micro-HDMI, RGB, Wi-Fi 802.11 ac, Intel WiDi, Bluetooth 4.0, Gigabit Ethernet LAN und ein SD-Kartenslot. Die Webcam arbeitet mit 0,9 Megapixeln. Laut Toshiba misst das Portégé Z10t-A-12W 299 x 220,5 x 16,9 mm bei einem Gewicht von 1,45 kg.

Es folgt das Toshiba Portégé Z10t-A-12Z mit ebenfalls 11,6 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten auf einem Touchscreen sowie Windows 8.1 Pro mit 64-bit als Betriebssystem. Das Innenleben setzt sich zusammen aus einem Intel Core i5-4300Y vPro der vierten Generation, Intel HD Graphics 4200, 4 GByte DDR3-RAM einem SSD mit 256 GByte und abermals einem Trusted Platform Module (TPM v1.2). Als Schnittstellen stehen zur Verfügung USB 3.0, USB 2.0, HDMI-Out, Micro-HDMI, RGB, Wi-Fi 802.11 ac, Intel WiDi, Bluetooth 4.0, Gigabit Ethernet LAN sowie ein SD-Kartenslot. Hier sind sowohl eine Webcam mit 0,9 als auch eine Kamera mit 3 Megapixeln verbaut. Als Maße nennt Toshiba 299 x 220,5 x 16,9 mm und erneut ein Gewicht von 1,45 kg.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.