LG: Infos zum G Pro 2

13-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator

Auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona will LG noch diesen Monat sein G Pro 2 vorstellen. Aktuell versorgt uns der Hersteller aus Südkorea aber immer wieder mit kleinen Informationshäppchen: So bestätigt LG, dass das Smartphone eine Kamera mit 13 Megapixeln und optischem Bildstabilisator nutzen wird. Man nennt die Technik konkret „OIS Plus“. LG erklärt, dass zusätzlich zur Hardware-Stabilisation ergänzend noch eine Software zum Einsatz kommt. Letztere soll zudem die Bildqualität bei dunklen Aufnahmen erhöhen.

Anzeige

Laut LG nimmt die Kamera des G Pro 2 zudem HD-Videos auch in Slow-Motion auf und kann via Burst-Modus bis zu 20 Fotos ohne Pause knipsen. Die Kamera nimmt auch Videos in Ultra HD auf – deren Qualität dürfte aufgrund des kleinen Sensors aber eher moderat ausfallen.

Die restlichen technischen Daten des G Pro 2 sind noch offen. Die Gerüchteküche spekuliert auf einen Qualcomm Snapdragon 800, 3 GByte RAM sowie ein Display mit 5,5 bis 6 Zoll Diagonale und eventuell 2K-Auflösung.


Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.