Tango: Mini-PC mit AMD Kabini

Crowdfunding-Projekt bereits finanziert

Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo läuft derzeit eine Aktion für Tango. So handelt es sich hier um einen Mini-PC, den Unterstützer des Projekts ab einer Investition von 349 US-Dollar erhalten. Als Herzstück dient eine APU der Reihe AMD Kabini, der A6-5200 mit vier Kernen, 2 GHz Takt und dem integrierten Grafikkern HD8400. Weiterhin sind an Bord 4 GByte RAM sowie ein SSD mit 32 GByte Speicherplatz. Via mSATA lassen sich optional auch andere Festplatten / SSDs verbauen. Als Betriebssystem dient Microsoft Windows 7 als Trial-Version.

Anzeige

Als Ziel des Crowdfunding-Projekts sind 100.000 US-Dollar anvisiert. 228.000 US-Dollar sind bereits zusammengekommen. Spannend sind die Maße des Systems: Tango soll nur 125 X 80 X 13,5 mm messen. Mithilfe einer Docking-Station stehen als Schnittstellen HDMI, USB 3.0, LAN und Wi-Fi zur Verfügung. Das Konzept des Mini-PCs ist, dass man ihn aufgrund seiner geringen Größe gut mitnehmen und an unterschiedlichen Orten via Docking-Station verwenden könnte.

Quelle: TangoPC

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.