Microsoft: Android-Apps unter Windows Phone?

Maßnahme könnte App-Ungleichgewicht beheben

Microsoft Windows Phone erhält mittlerweile viele positive Rückmeldungen von sowohl Kunden als auch Presse. Das größte Defizit des mobilen Betriebssystem ist aber weiterhin die geringere Menge an verfügbaren Apps, wenn man mit dem Apple iOS bzw. Google Android vergleicht. Entsprechend tauchen nun Gerüchte auf, laut denen Microsoft erwäge, Apps für Google Android auch unter Windows Phone und sogar dem Desktop-Windows zu unterstützen. Microsoft würde entsprechend Apps dann über seinen Windows Store anbieten.

Anzeige

Offen ist noch, wie genau Microsoft die Unterstützung von Android-Apps unter Windows / Windows Phone erreichen könnte. Gerüchten zufolge könnte Microsoft mit Intel und BlueStacks kooperieren. Intel engagiert sich aktuell für Dual-Boot-Systeme mit sowohl Android als auch Windows. BlueStacks dagegen erlaubt Android-Apps unter Windows zu betreiben. Ob Microsoft aber wirklich mit Intel und / oder BlueStacks für die Implementierung von Android-Apps unter Windows zusammenarbeiten könnte, ist derzeit offen. So enthalten sich sowohl Intel und BlueStacks als auch Microsoft zu den Gerüchten eines Kommentares.

Quelle: TheVerge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.