Microsoft rät von Windows XP ab

28 % der Desktop-PCs verwenden es noch

Es ist kein Geheimnis, dass Microsoft die anhaltende Beliebtheit des mittlerweile über 12 Jahre alten Windows XP ein Dorn im Auge ist. Entsprechend rät ein Sprecher Microsofts in einem Interview mit Softpedia Anwendern dazu ein „modernes Betriebssystem wie Windows 8.1“ einzusetzen. Aktuell ist Windows XP laut Studien noch auf ca. 28 % der Desktop-PCs installiert. Microsoft runzelt angesichts dessen die Stirn. Zumal am 08.04.2014 die Unterstützung für XP endgültig ausläuft. Windows 8.1 biete Anwendern laut Microsoft ohnehin deutlich mehr Vielfalt.

Anzeige

So könne man Windows 8.1 auf sowohl Desktop-PCs, Notebooks, Tablets aber auch All-In-Ones betreiben. Das Betriebssystem biete eine schnellere und sicherere Erfahrung als XP. Microsoft mahnt abschließend: „Windows XP war für seine Zeit ein großartiges Betriebssystem. Aber die Welt der Technologie hat sich innerhalb der letzten 12 Jahr enorm verändert. Moderne Betriebssysteme wie Windows 8.1 bieten mehr Sicherheit, Produktivität und Mobilität.“

Quelle: Softpedia

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.