Samsung: Android 4.4 für viele Geräte

Updates für etliche Smartphones angekündigt

Samsung hat zumindest für die USA Updates auf Google Android 4.4 für etliche Smartphones bestätigt. Laut den Südkoreanern beginne die Auslieferung der neuen Firmwares bereits ab heute in den Vereinigten Staaten. Samsung weist aber darauf hin, dass sich die Verfügbarkeit von Google Android 4.4.2 nach den individuellen Modellen und Mobilfunkanbietern richten wird. So wird sich die Auslieferung des Betriebssystems „über die nächsten Monate“ hinziehen. Leider schweigt Samsung noch dazu, ob auch für Europa bzw. Deutschland eine rasche Auslieferung von Google Android 4.4.2 geplant ist.

Anzeige

Zumindest listet Samsung aber die konkreten Smartphone-Modelle, die nun mit Google Android 4.4.2 versorgt werden: die Galaxy Note 3, Galaxy Note II, Galaxy S 4, Galaxy S 4 mini, Galaxy S 4 Active, Galaxy S 4 zoom, Galaxy S III, Galaxy S III mini, Galaxy Mega, Galaxy Light, Galaxy Note 8.0, Galaxy Tab 3 und außerdem die Galaxy Note 10.1 und Galaxy Note 10.1 2014 Edition.

Es ist davon auszugehen, dass Samsung Google Android 4.4.2 auch hierzulande noch für die genannten Smartphones veröffentlichen will. Bleibt zu hoffen, dass die Südkoreaner bald einen Zeitrahmen nennen.

Quelle: Electronista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.