Der durchschnittliche WhatsApp-Nutzer

Daten zur Nutzung des Messengers

Die Kollegen des Statistik-Portals Statista haben ein paar Daten über den durchschnittlichen WhatsApp-Nutzer zusammengestellt. Statista hat die Daten anhand offizieller durch den neuen WhatsApp-Besitzer Facebook veröffentlichter Angaben errechnet. Laut den Statistiken verschickt ein durchschnittlicher WhatsApp-Nutzer pro Monat über 1200 Nachrichten und empfängt fast 2300. 40 Fotos lädt jeder Nutzer im Schnitt monatlich hoch. Sprachnachrichten verschicken Durchschnitts-Nutzer pro Monat 13 mal – Video-Nachrichten rund sieben mal.

Anzeige

Die Zahlen wirken beeindruckend und deuten auf eine recht exzessive Nutzung des mobilen Messenger-Dienstes hin. Gleichzeitig dürften bei Datenschützern nun erst recht Bedenken laut werden. Speziell da Facebook nun sowohl die Daten aus dem sozialen Netzwerk als auch die Statistiken aus WhatsApp in den USA miteinander kombinieren kann.

Quelle: Statista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.