Update für Windows 8.1 finalisiert

RTM-Version sei bereit

Aktuellen Meldungen zufolge hat Microsoft das anstehende Update für Windows 8.1 finalisiert, ein Prozess, den man in der IT-Branche auch als “ Release to Manufacturing“ (RTM) kennt. Partner des Unternehmens sollen bereits Zugriff auf das Update erhalten. Immer noch offen ist unterdessen, wie die Redmonder das Update für Windows 8.1 offiziell betiteln möchten. Im Wesentlichen fügt Microsoft neue Optionen für Desktop-Anwender hinzu, wie etwa eine neue Titelleiste und weitere Anpassungsoptionen für die Anzeige der Apps.

Anzeige

Zudem lassen sich die Kacheln nun per Rechtsklick visuell stärker anpassen. Es heißt, Microsoft habe zudem eingerichtet, dass Windows 8.1 auf PCs ohne Touchscreen automatisch in die Desktop-Oberfläche boote. Angeblich habe Microsoft auch den Bedarf an Speicherplatz optimiert, so dass Hersteller nun PCs mit 1 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz mit Windows 8.1 bestücken könnten.

Erscheinen soll das Update für Windows 8.1 Anfang April.

Quelle: TheVerge

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.