Details zur Nvidia GeForce GTX 860M

Identisch zur GTX 750 Ti

Mittlerweile liegen mehr Informationen zur mobilen Grafiklösung GeForce GTX 860M vor. Es kommt eine GPU auf Maxwell-Basis zum Einsatz, die offenbar identisch zur GTX 750 Ti ist. Das heißt, es sind 640 CUDA-Cores, 40 TMUs, 16 ROPs und eine 128-bit-Speicheranbindung für 2 GByte GDDR5-RAM an Bord. Ein Screenshot aus GPU-Z zeigt effektiv 5 GHz für den Speicher als Takt an. Die 540 MHz für die GPU könnten auf einen Fehler zurückzuführen sein. In ersten Benchmarks soll die neue GTX 860M etwa doppelt so schnell sein wie die GTX 660M.

Anzeige

So erreicht die Nvidia GeForce GTX 860M in 3DMark 11 im Performance-Modus 5339 Punkte, während es im Extreme-Modus 1662 Punkte sind. Jetzt heißt es, auf die ersten Notebooks mit dieser Grafiklösung warten.

Quelle: NotebookReview(Forum)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.