DirectX 12 am 20. März

Vorstellung der neuen Grafik-API

Microsoft wird am 20. März 2014 im Rahmen der Games Developers Conference (GDC) in San Francisco die neue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 vorstellen. Dies ist durch das Unternehmen selbst offiziell bestätigt. Als Partner listen die Redmonder bereits AMD, Intel, Nvidia und Qualcomm. Spannend ist daran, dass die Vorstellung der neuen Schnittstelle sicher auch dazu führen wird, dass sowohl AMD als auch Nvidia bald neue Grafikkarten ankündigen werden, welche die API unterstützen. Die potentiellen neuen Features von DirectX 12 sind unterdessen noch offen.

Anzeige

Microsoft hatte bereits Neuerungen für DirectX angekündigt. Jetzt ist klar, dass es um DirectX 12 geht. Man vermutet, dass die Redmonder AMD bzw. dessen API Mantle nacheifern und Low-Level-Zugriff auf die Hardware zulassen. Genaueres erfahren wir dann schon bald – auf der GDC 2014.

Quelle: MSDN

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.