PonoPlayer für Musikliebhaber

Neil Young unterstützt Kickstarter-Projekt

PonoMusic hat auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter eine Aktion für seinen PonoPlayer gestartet. Nein, im Namen fehlt nicht etwa ein Buchstabe und es handelt sich ausdrücklich nicht um ein Gerät zur Wiedergabe gewisser Videoinhalte. Vielmehr steht der PonoPlayer für ein High-End-Musik-Abspielgerät. Als Finanzierungsziel sind 800.000 US-Dollar angegeben – über 2,4 Mio. US-Dollar sind aber bereits zusammen gekommen. Zu den Unterstützern zählt unter anderem der prominente Musiker Neil Young. Noch läuft die Aktion bis zum 15. April 2014.

Anzeige

Der PonoPlayer soll sich mit dem Online-Store PonoMusic vernetzen und dort qualitativ hochwertige Musik-Dateien im verlustfreien Format FLAC beziehen. Es sollen auch Master-Aufnahmen mit bis zu 9,215 kpbs und 192 kHz sowie 24-bit angeboten werden bzw. abspielbar sein. Das Gerät visiert also weniger Gelegenheitshörer und mehr High-Fidelity-Enthusiasten an. Die Auslieferung soll mit 64 GByte internem Speicherplatz plus microSD-Karte mit abermals 64 GByte erfolgen. Wer die Kampagne mit 300 US-Dollar unterstützt, sichert sich einen PonoPlayer. Nach Abschluss der Kickstarter-Aktion soll sich der Preis auf 400 US-Dollar erhöhen.


Quelle: PonoMusic(Kickstarter)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.