Corsair Obsidian 450D

Midi-Tower mit guter Durchlüftung & viel Platz für Wakü

Anzeige

Einleitung

Mit dem Obsidian 450D schließt der Hersteller Corsair die Lücke in der Obsidian Gehäuseserie, die zwischen den beiden schon länger erhältlichen Versionen 350D und 550D entstanden war. Optisch orientiert es sich an dem 350D, bietet aber Platz für ein vollwertiges ATX Mainboard und weist einige zusätzliche interessante Features auf, die wir im Test genauer aufzeigen werden. Besonders eigenen soll sich das Corsair Obsidian 450D Gehäuse zudem für den Einbau einer Wasserkühlung.


Corsair Obsidian 450D

Lieferumfang
Mitgeliefert werden diverse Schrauben für den Einbau der Hardware und einige Einwegkabelbinder. Statt einer Anleitung wird nur eine Kurzbeschreibung mit einem Hinweis auf eine um Download verfügbare Version mitgeliefert.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.