Func KB-460

Mechanische Gaming-Tastatur für knapp 80 Euro

Anzeige

Einleitung

Func hat mit der KB-460 Ende letzten Jahres seine erste mechanische Tastatur eingeführt, die mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis glänzen soll. In unserem Testgerät sind Cherry MX-Red Switches verbaut, zur Verfügung stehen aber auch Brown und Blue. Diese unterscheiden sich u.a. beim Weg bis zum Schaltpunkt, dem Klickpunkt und der Betätigungskraft.


Func KB-460

Passend zu den roten Cherry Switchen wurde die Tastenbeleuchtung ausgewählt.

Lieferumfang
In der Kartonage der Tastatur befindet sich eine Kurzanleitung, ein Infoblatt zur Software und eine Handballenauflage.


Lieferumfang

Bevor es zum Praxistest geht, ein kurzer Abstecher:
Mechanische Tastaturen sind seit einiger Zeit wieder auf dem Vormarsch. Erfunden wurde die mechanische Tastatur schon in den 80er Jahren, ist aber im Laufe der Zeit durch die Rubberdome-Technik verdrängt worden. Die Rubberdome-Technik hat praktisch nur einen Vorteil: sie ist billiger in der Herstellung. Schon nach einigen Wochen oder Monaten können sich die Tasten „ausgelutscht“ anfühlen.
Hier sorgt eine mechanische Tastatur für Abhilfe, da sie bis zu 10-mal mehr Tastenanschläge erlaubt, bis Verschleiß eintritt (Rubberdome: ~1 Mio. Anschläge, mechanisch: ~10 Mio. Anschläge). Das Tastengefühl bleibt länger gleich und das Tasten-Feedback ist für viele Anwender angenehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.