Xbox One: Bald Unterstützung für externe HDDs

Microsoft macht neue Andeutungen

Microsoft hatte von Anfang an angekündigt, dass die Spielekonsole Xbox One externe Festplatten unterstützen solle, um den Speicherplatz zu erweitern. Ab Werk ist dies jedoch nicht der Fall. So vertröstete man seine Kunden auf ein Update, dessen Veröffentlichungszeitpunkt bisher ungewiss blieb. Konkrete Termine verschweigt Microsoft zwar weiterhin, doch Larry „Major Nelson“ Hyrb hat sich nun zur Thematik zu Wort gemeldet: Laut Hryb werde die Xbox One „sehr bald“ externe Festplatten unterstützen. Ein anonymer Entwickler hat diese Aussage bestätigt.

Anzeige

So soll Microsoft die Funktionalität intern bereits in fortgeschrittenem Stadium testen. Eventuell könnte Microsoft im Juni zur E3 die offizielle Bestätigung herausgeben bzw. das entsprechende System-Update veröffentlichen. Dann könnten Besitzer der Xbox One externe Festplatten zum Speichern von Daten einsetzen.

Quelle: Reddit

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.