Amazon dominiert dt. Online-Buchhandel

Kontrolliert bereits 80 %

Der Bundesverband der deutschen Versandbuchhändler hat bestätigt, dass der Online-Buchhandel aktuell wachse – zuletzt war ein Wachstum in Höhe von 7 % auf Umsätze in Höhe von 2,3 Mrd. Euro drin. Allein Amazon nahm 1,9 Mrd. Euro mit dem Online-Buchhandel ein und steigerte eine Einnahmen mit Büchern um 19 %. Laut Schätzungen kontrolliert Amazon damit mittlerweile 80 % des Online-Buchhandels in Deutschland und 70 % des gesamten Versandbuchhandels – Kataloge also eingerechnet. Als Verlierer nennt man den traditionellen Versandbuchhandel, der weiter an Bedeutung verliere.

Anzeige

Als Beispiel führt man das mittlerweile insolvente Unternehmen Weltbild auf. Nicht alle Analysen deuten aber auf Wachstum hin: Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel attestierte dem Online-Buchhandel ein saftiges Minus in zweistelliger Höhe. Einig ist man sich, dass Amazon eine sehr dominante Stellung im dt. Online-Buchhandel einnimmt. Wie man dies bewertet, bleibt jedem selbst überlassen.

Quelle: Statista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.