Corsair zeigt Flash Voyager GTX

Pfeilschneller USB-Stick mit SSD-Controller

Corsair hat auf der Computex 2014 in Taiwan vielversprechende USB-Sticks vorgestellt, die sich von der Konkurrenz abheben: Die Corsair Flash Voyager GTX mit wahlweise 128 bzw. 256 GByte Speicherplatz erscheinen Ende August. Clou der Sticks ist, dass sie einen SSD-Controller (Phison) einsetzen. Dadurch sind sie laut Hersteller wesentlich schneller als Konkurrenzmodelle. Als Preis nennt Corsair für den Flash Voyager GTX mit 256 GByte bereits 199 US-Dollar. Natürlich unterstützen die Sticks die neueste Schnittstelle USB 3.0.

Anzeige

Als Lese- und Schreibgeschwindigkeiten nennt Corsair 450 MB/s bzw. 350 MB/s – das entspricht im Grunde fast regulären SSDs. Folgerichtig ist auch TRIM-Unterstützung an Bord. Wer also eine Art SSD für die Westentasche wünscht, erhält mit den Flash Voyager GTX eine interessante Option.



(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.