Nvidia und Ubisoft erneuern Partnerschaft

Zusammenarbeit bei "Far Cry 4" und anderen Spielen

Nvidia und Ubisoft haben per Pressemitteilung verkündet, dass die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft erneuern: Profitieren sollen von der Zusammenarbeit unter anderem die kommenden Spiele „Assassin’s Creed: Unity“, „Far Cry 4“, „The Crew“ und „Tom Clancy’s Division“. So arbeitet Nvidias Team für GameWorks eng mit den zuständigen Entwicklerstudios bei Ubisoft zusammen, um die Grafik der genannten Games auf ein neues Niveau zu hieven. Als wichtige Techniken nennt man TXAA Anti-Aliasing, Soft Shadows, HBAO+ (Horizon-Based Ambient Occlusion), Advanced DX11 Tessellation und PhysX.

Anzeige

Als erfolgreiche Beispiele für die bisherige Kooperation nennt Ubisoft auch das just erschienene „Watch Dogs“ – AMD war in diesem Punkt anderer Meinung. Man darf gespannt sein, ob sich die Kontroverse um Nvidia GameWorks durch die kommenden Spiele aus dem Hause Ubisoft weiter anheizt.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.