Versteigerung der weltgrößten Games-Sammlung

Auktion endet am 16. Juni 2014

Michael Thomason verfügt laut dem Guinness Buch der Rekorde über die größte Spielesammlung der Welt. Über 12.000 Games sind Bestandteil der Sammlung. Jetzt tritt der Besitzer seine komplette Kollektion jedoch ab. Wer sich die Spiele sichert, erhält zusätzlich auch das Zertifikat für das Guinness Buch der Rekorde sowie ein lebenslanges Abonnement des Retro Magazines. 2600 der Games sind noch eingeschweißt. 8300 sind zumindest komplett mit Verpackung und Anleitung. 30 Jahre lang hat Thomason Videospiele gesammelt und selbst Geschäfte für Games betrieben.

Anzeige

Der Grund, aus dem Thomason seine Sammlung versteigert, ist so simpel wie naheliegend: Laut eigenen Aussagen benötige er Geld, um seine Familie zu unterstützen. Gleichzeitig stellt er klar, dass er weiter begeisterter Gamer bleibe und seinem Hobby auch in Zukunft nachgehen werde. Thomason schließt durchaus nicht aus, dass er irgendwann wieder beginnen könnte eine neue Sammlung aufzubauen. Die Auktion für seine Sammlung läuft noch bis zum 16. Juni. Das Mindestgebot sind 9500 US-Dollar. Wer mitbieten möchte, kann dies hier tun.

Quelle: Eurogamer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.