Microsoft bestätigt unabsichtlich Surface Mini

Patzer in der Betriebsanleitung des Surface Pro 3

Durch die Anleitung des Surface Pro 3 hat der Hersteller Microsoft versehentlich auch das Surface Mini bestätigt: So finden sich in dem mittlerweile scheinbar entfernten PDF zahlreiche Verweise auf die kompaktere Version des Tablets, das offiziell gar nicht angekündigt wurde. Viermal nennt Microsoft innerhalb des PDFs namentlich das „Surface Mini“. Etwa erklärt Microsoft, wie man den Surface Pen auch am Surface Mini einsetzen könne. Gerüchte gingen zuvor davon aus, dass Microsoft jenes kompakte Tablet mit 8 Zoll Diagonale parallel zum neuen Surface Pro 3 auf den Markt bringen könnte.

Anzeige

Es heißt, Microsoft habe sich auf den letzten Drücker umentschieden und die Pläne für das Surface Mini vorerst auf Eis gelegt. Intern sollen die Redmonder aber an einem optimierten Surface Mini tüfteln, das zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen solle. Die Anleitung mit den versehentlichen Hinweisen auf das Surface Mini bestätigt jedenfalls, dass Microsoft eine kleinere Version des Surface bereits seit einiger Zeit in Erwägung zieht.

(Visited 4 times, 1 visits today)

Quelle: PCWorld

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.