Hinweise auf AMD Radeon R9 295X

Grafikkarte mit 3072 Shadereinheiten?

Laut den Kollegen von Videocardz.com plant AMD eine neue Grafikkarte, die als Radeon R9 295X PC-Enthusiasten beglücken könnte. Auch wenn man nämlich bisher davon ausging, dass bereits die R9 290X den voll ausgebauten Chip „Hawaii XT“ einsetze, solle dies in Wahrheit erst bei der neuen 295X der Fall sein. So verfügt die bereits erhältliche 290X über 2816 Shadereinheiten. Die potentielle AMD Radeon R9 295X soll den Meldungen zufolge jedoch auf 3072 Shader erhöhen. Es wären 48 Compute-Units, 192 TMUs und 64 ROPs an Bord.

Anzeige

Taktraten und weitere Details wie Erscheinungsdatum und Preis der vermeintlichen Radeon R9 295X sind vollkommen offen. AMD selbst hält sich zu dieser Grafikkarte natürlich bedeckt. Als direkte Konkurrenz wäre dann die GeForce GTX 780 Ti Nvidias Pendant.

Quelle: Videocardz

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.