Lepa stellt seinen allerersten CPU-Kühler vor

CPU-Kühler LV12 für 36,90 Euro vorbestellbar

Der Hersteller Lepa hat mit dem LV12 seinen allerersten CPU-Kühler überhaupt angekündigt. Aktuell ist das Modell im dt. Handel für 36,90 Euro vorbestellbar. Die Heatpipes des LV12 liegen direkt auf der CPU, was den Wärmewiderstand laut Hersteller auf nur 0,095° C/W senkt. Der mitgelieferte BOL-Lüfter („Barometric Oil-less Bearing“) mit PWM-Regelung soll eine Haltbarkeit von 160.000 Stunden (MTBF) aufweisen Er lässt sich auf drei unterschiedliche Drehzahlbereiche einstellen: Silence- (800 – 1500 U./Min.), Performance- (800 – 1800 U./Min.) und Overclocking-Modus (800 – 2200 U./Min.).

Anzeige

Lepa bestätigt, dass der LV12 alle aktuellen AMD- und Intel-Sockel unterstützt. Derzeit veranstaltet der Hersteller zudem eine Community-Aktion mit dem Händler Alternate: Kunden können zwischen vier Farbvarianten abstimmen: Blau, Grün, Rot und Weiß. Die Farbe, welche die meisten Stimmen erhält, erscheint im Spätsommer als limitierte Sonderedition bei Alternate. Jeder, der abstimmt, hat die Chance ein Lepa-Netzteil G1600 zu gewinnen. Insgesamt winken Preise im Gesamtwert von 500 Euro. Die Abstimmung läuft hier noch bis zum 20. Juli.


Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.