Lenovo tüftelt an Smartglasses

Weitere Details im Oktober 2014

Lenovo hat gestern Partnern den Prototypen einer eigenen Smartbrille vorgeführt. Mit seinem eigenen Modell und einem Programm für kooperationswillige Hersteller will Lenovo eine Konkurrenz zu Google Glass präsentieren. Viele technische Daten sind leider noch offen. So vertröstet der chinesische Hersteller Interessierte auf eine detaillierte Präsentation im Oktober 2014. Lenovo wolle in Zukunft stärker mit Partnern zusammenarbeiten, um Innovationen für die gesamte Branche voranzutreiben. Aufgrund der rasanten Marktentwicklungen werde es laut Lenovo in Zukunft vor allem auf Vernetzungen ankommen.

Anzeige

Für seine Smartbrille etwa arbeitet Lenovo eng mit dem US-Hersteller Vuzix zusammen. Als Betriebssystem soll Google Android 4.0.4 dienen. Im Inneren wird ein Dual-Core mit 1 GHz Takt stecken. Entwickler können den Prototypen ab August / September 2014 für rund 1300 US-Dollar beziehen.

Quelle: ComputerWorld

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.