Toshiba Portégé R30-A-17H

Business-Leichtgewicht ab sofort ab 1129 Euro erhältlich

Toshiba hat mit den Portégé R30 neue Business-Notebooks mit geringem Gewicht (1,5 kg) und 13,3 Zoll Diagonale vorgestellt. Die Auflösungen betragen jeweils 1366 x 768 Bildpunkte. Toshiba hebt auch die Gehäuse aus Magnesium sowie die zusätzliche Software Toshiba EasyGuard für Systemschutz und Datensicherheit hervor. Zu diesem Zweck integriert der Hersteller auch ein Trusted Platform Module (TPM). Die konkreten Modelle Portégé R30-A-17H beziehungsweise Portégé R30-A-17G sind ab sofort für jeweils 1229 / 1129 Euro erhältlich.

Anzeige

Toshiba geht noch bei den Spezifikationen des Portégé R30-A-17H ins Detail: Als Betriebssystem fungiert Windows 7 Professional mit 64-bit. Eine DVD mit Windows 8.1 Pro und ebenfalls 64-bit liegt als Ergänzung bei. Das Herzstück ist ein Intel Core i3-4100M mit 2,6 GHz Takt. Diesem stehen zur Seite Intel HD Graphics 4600, 4 GByte RAM und eine Festplatte mit 500 GByte. Hinzu gesellen sich die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.0 + LE, dreimal USB 3.0, Intel WiDi, LTE, HDMI, Gigabit Ethernet sowie ein Multi-Kartenlesegerät. Ein Slim-DVD-Laufwerk rundet die Eckdaten ab.

Das Toshiba Portégé R30-A-17H misst 316 x 227 x 18,3 mm und ist in der Farbe Schwarz für 1229 Euro erhältlich.




Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.