Warner Bros. übernimmt Xbox Entertainment Studios?

Verhandlungen mit Microsoft laufen angeblich

Mitte Juli wurde bekannt, dass Microsoft seine Xbox Entertainment Studios schließt. Jetzt könnte jedoch Rettung für das Studio aus Santa Monica nahen: So sollen aktuell Verhandlungen mit Warner Bros. laufen, welche offenbar Interesse haben das Studio zu übernehmen. Sollte man eine Einigung erzielen, bestehen angeblich seitens Warner Pläne die Xbox Entertainment Studios mit dem YouTube-Netzwerk Machinima zu verschmelzen, an dem Warner ebenfalls Anteile hält. Auf Nachfrage hat Warner Bros. zwar dezent die Gespräche bestätigt, wollte aber keine genaueren Angaben vornehmen.

Anzeige

Die Verhandlungen sollen noch in einem sehr frühen Stadium sein, so dass nichts beschlossen sei. Theoretisch würden die Xbox Entertainment Studios und Machinima aufgrund der gemeinsamen Zielgruppe, jungen bzw. männlichen Gamern, gut zusammenpassen. Zudem gab es im Rahmen der digitalen Live-Action-Serie „Halo4: Forward Unto Dawn“ bereits eine Kooperation – Machinima verbreitete das Format online.

Ob sich aus den Gesprächen zwischen Warner Bros. und den Xbox Entertainment Studios aber wirklich etwas entwickelt, muss nun die Zeit zeigen.

Quelle: HollywoodReporter

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.