Apple Watch vorgestellt

Smartwatch erscheint aber erst 2015

Neben dem neuen iPhone 6 hat Apple tatsächlich auch seine erste Smartwatch vorgestellt. Entgegen vorheriger Gerüchte hat Apple das Produkt aber nicht „iWatch“, sondern schlichtweg „Apple Watch“ getauft. Man setzt dabei auf ein eckiges Design und Vernetzungsmöglichkeiten mit den iPhone mit dem Betriebssystem iOS 8. Allerdings wird die Apple Watch erst 2015 im Handel erhältlich sein. Als Preisempfehlung für die USA hat Apple 349 US-Dollar genannt. Wie Smartwatches mit Android War eignet sich auch die Apple Watch in erster Linie für Fitness-Anwendungen und den schnellen Blick auf Benachrichtigungen.

Anzeige

Apple hat bestätigt, dass die Bildschirmoberfläche der Apple Watch sich mit verschiedenen Designs anpassen lässt. Auf diese Weise kann jeder Anwender quasi auf seine individuelle Uhr blicken. Zusätzlich wird es verschiedene Varianten mit unterschiedlichen Armbändern geben – etwa die Watch Sport mit Plastik- oder die reguläre Watch mit Stahlarmband. Mikrofon und Lautsprecher sind ebenfalls integriert, so dass sich mit der Apple Watch Anrufe annehmen lassen. Zahlreiche Sensoren, etwa ein Plusmesser, sind ebenfalls angekündigt.

Die Apple Watch wird einmal mit 38- und einmal mit 42-mm-Gehäuse aus rostfreiem Stahl zu haben sein. Zu den weiteren technischen Daten schweigt Apple derzeit noch.


Quelle: Apple

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.