Microsoft ersetzt zu laute Xbox One

Nutzer klagen über Brummen und Klackern

Einige Besitzer der Microsoft Xbox One klagen über den hohen Geräuschpegel der Konsole: Betroffene Nutzer vernehmen wahlweise ein lautes Brummen bzw. Klackern aus dem Inneren des Geräts – teilweise auch beides in Kombination. Nun lenkt der Hersteller Microsoft ein. Laut den Redmondern sei nur eine „kleine Anzahl an Kunden“ von den Lautstärke-Problemen betroffen. Wer ein Gerät mit hohem Lärmpegel erworben habe, könne den Kundenservice kontaktieren, um einen Austausch gegen ein neues Exemplar der Xbox One zu beauftragen.

Anzeige

Microsoft mahnt, dass es sich um einen freiwilligen Service handele, da die Geräusche die Funktionalität der Xbox One nicht einschränken. Im Sinne der Käufer tausche man betroffene Konsolen aber nun aus.

Quelle: Kotaku

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.