SanDisk: SD-Karte mit 512 GByte

Speicherkarte für professionelle Anwender

SanDisk hat seine bisher größe Speicherkarte überhaupt angekündigt: Die Extreme PRO SDXC UHS-I wartet mit einer Kapazität vpn 512 GByte auf. Neben der schieren Menge an Speicherplatz sollen auch die Geschwindigkeiten mit bis zu 90 MB/s für das Schreiben und 95 MB/s für den Datentransfer beeindrucken. Zugleich erinnert SanDisk daran, dass man noch 2003 mit 512 MByte bei Speicherkarten auskommen musste. Trotzdem die physische Größe der Karten gleich geblieben ist, darf man anno 2014 mit der 1000-fachen Kapazität hantieren.

Anzeige

SanDisk richtet sich mit der Extreme PRO SDXC UHS-I an professionelle Anwender. So integriert man Features wie den „Advanced Wear Leveling and Error Correction Code“ zur Fehlerkorrektor. Dank der Zertifizierung für „UHS Speed Class 3 (U3)“ sollen mithilfe der Karte 4K-Videoaufnahmen ohne Verzögerungen möglich sein. In den USA ist die neue SanDisk Extreme PRO SDXC UHS-I mit 512 GByte Speicherplatz bereits für 799,99 US-Dollar zu haben.

Quelle: SanDisk

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.