be quiet! Straight Power 10 CM 800W - Seite 3

Besonders leises 80Plus Gold Netzteil mit Kabelmanagement

Anzeige

Praxis & Testergebnisse

Dank Standardabmessungen und langer Anschlussleitungen mit bis zu 1150 mm sollte das be quiet! Straight Power 10 CM 800W nahezu jedes Gehäuse mit ausreichend Strom versorgen können. Es stehen sehr viele Laufwerkanschlüsse zur Verfügung (11x SATA) und die Grafikkarten finden über vier 6+2-Pin PCIe-Kabel Anschluss, die auch als Einzelader ausgelegt sind. Die CPU-Stromversorgung wird mit einem 4+4-Pin-Stecker hergestellt.


Testsystem

Testsystem

Nach der problemlosen Inbetriebnahme starten wir mit einer kurzen Überprüfung des Lüfters. Mit 30,6 dB(A) im Leerlauf ist der SilentWings 3 nahezu unhörbar und selbst bei voller Belastung mit 34,8 dB(A) noch erfreulich leise. Hierbei bleiben die Temperaturen in einem niedrigen Bereich. So erwärmt sich das Netzteil von 26,3°C auf lediglich 29,7°C am Gehäuse und an der Abluft wurden nach einer Stunde Belastungstest 34,2°C gemessen.

Das Testsystem benötigt mit dem be quiet! Straight Power 10 CM 800W im Leerlauf 251 Watt und unter simulierter Vollast mit Prime95 und Furmark sind es 432 Watt. Das sind sehr gute Werte, die das 80Plus Gold Zertifikat bestätigen.
Zur weiteren Auslastung wurde mit Lastwiderständen auf eine Belastung von 750 Watt erhöht.
Die Leistungsaufnahme im Standby liegt auch nur bei 0,1 Watt, was dem aktuellen Stand der Technik entspricht.


Leistungsaufnahme

Die Spannungsstabilität ist sehr gut. Unter Volllast regelt das Netzteil auf ein absolut stabiles Niveau nach, wodurch es im Test auch zu keinerlei Stabilitätsproblemen kam.

Schiene Idle
(251 W)
Teillast
(432 W)
Last
(750 W)
12 Volt 12,18 V 12,14 V 12,22 V
5 Volt 5,05 V 5,04 V 5,05 V
3,3 Volt 3,390 V 3,360 V 3,372 V

Sascha Fetsch

Test-Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.