Designer Jean-Claude Biver verspottet Apple Watch

LVMH-Ikone ist enttäuscht

Der Designer Jean-Claude Biver, tätig für den Luxusanbieter LVMH, belächelt öffentlich die Apple Watch. Laut Biver sehe das finale Produkt wie das Ergebnis der ersten Gehversuche eines Erstsemester-Studentens aus. Zudem bemängelt der in der Branche renommierte Designer, dass Apple sich für einen zu femininen Look frei von „Sexappeal“ entschieden habe. Auch Stephanie Linder der Firma Tag Heuer zeigt sich enttäuscht von dem Fokus auf Fitness- und Gesundheitsanwendungen der Apple Watch. Diese Anwendungen seien alles andere als innovativ.

Anzeige

Jerome Bloch, Leiter der Modeabteilung für Männer bei der Pariser Agentur Nelly Rodi, sieht keinerlei Anlass für Schweizer Uhrenanbieter sich Sorgen zu machen. Amüsiert zieht er sein Fazit: „Apples Gerät mit Schweizer Uhren zu vergleichen, wäre wie einen Mini Cooper mit einem Aston Martin in einen Bezug zu bringen.“

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.