BlackBerry Passport und BlackBerry Blend vorgestellt

(Auszug aus der Pressemitteilung)

BlackBerry hat heute das neue BlackBerry Passport vorgestellt und setzt damit einen neuen Standard im Bereich der Smartphones: Das Device verfügt über ein neuartiges Design mit einem hochauflösenden, quadratischen Bildschirm und einer kapazitiven Tastatur. Nutzern, für die Produktivität entscheidend ist, bietet das Passport umfangreiche neue Funktionen und damit Erleichterungen im Alltag. Mit seinem besonderen Format, das internationalen Reisepässen entspricht, sticht es aus der Masse der rechteckigen Full-Touch-Geräte heraus.

Anzeige

Zusammen mit dem Passport wurde heute auch BlackBerry Blend veröffentlicht: Mit dieser Software, die ab heute für die Plattformen Mac, iOS, Windows und Android verfügbar ist, können Nutzer des Passports Nachrichten und Inhalte vom Blackberry Smartphone auf Computern und Tablets verfügbar machen und bearbeiten.

Zentrale Funktionen und Fakten:

  • Großer, quadratischer Bildschirm mit hoher Auflösung: Das BlackBerry Passport verfügt über einen quadratischen 4,5” Bildschirm mit einem 1:1 Seitenverhältnis, einer Auflösung von 1440×1440 Pixel (453 dpi) und Corning® Gorilla® Glass 3 für erhöhte Stabilität. Die Auflösung ermöglicht eine extrem lesefreundliche Darstellung von 60 Zeichen pro Zeile und unterstützt den Lesefluss.
  • Innovative, kapazitive BlackBerry Tastatur: Die revolutionäre Tastatur des BlackBerry Passport schafft mit ihrer kapazitiven Oberfläche, die einem Touchpad ähnelt, eine echte Innovation im Bereich der Eingabe. Mit der kapazitiven Tastatur können Sie viele Funktionen, für die Sie normalerweise den Touchscreen benötigen, direkt mithilfe der Tastatur durchführen. Sie können beispielsweise auf Webseiten scrollen, mit der Funktion Flick-to-Type Wortvorschläge annehmen oder durch Gleiten über die Tasten den Cursor bewegen, um die volle Bildschirmfläche weiterhin sehen und nutzen zu können.
  • Amazon Appstore vorinstalliert: Über den vorinstallierten Amazon Appstore können Nutzer auf populäre Consumer-Apps zugreifen. Hierzu gehören auch die neuesten Spiele und Apps für Android, wie beispielsweise Minecraft – Pocket Edition, Candy Crush Saga oder Pinterest.
  • Hochwertige Komponenten: Das BlackBerry Passport wurde für anspruchsvollste Nutzer entwickelt, weshalb langlebige Materialien gepaart mit erstklassiger Technologie verwendet werden. Das Gerät verfügt unter anderem über einen Quad Core 2.2 GHZ Prozessor, 3 GB RAM, 13 MP OIS Kamera und 32 GB Speicher, erweiterbar auf 128 GB.
  • BlackBerry Blend: Mit BlackBerry Blend können Nutzer die Vorteile des sicheren BlackBerry Netzwerks nutzen, um ihre persönlichen und geschäftlichen Inhalte und Konversationen auf dem Gerät ihrer Wahl anzusehen, zu bearbeiten und zu verwalten. BlackBerry Blend ermöglicht es Nutzern gleichzeitig auf mehreren Geräten und den verschiedenen Betriebssystemen Windows®, iOS®, Mac und Android™ zu arbeiten. Es wird dabei nichts in der Cloud gespeichert und es werden keine Daten vom BlackBerry Smartphone auf ein anderes Gerät gespeichert. BlackBerry Blend ist für alle Plattformen ab heute verfügbar.

Verfügbarkeit des BlackBerry Passport in Deutschland:
Schon in den kommenden Tagen wird Vodafone als erster Vertriebspartner das neuen BlackBerry Passport in Deutschland anbieten. Zusammen mit einem Vodafone Red Smartphone-Tarif ist es dann ab einem Euro erhältlich. Ohne Vertrag bietet Vodafone das Smartphone für 599,90 Euro an. Kunden mit BlackBerry Passport und Red-Tarif haben uneingeschränkten Zugang zum leistungsstarken LTE-Netz von Vodafone, das dank LTE Cat 4 Technologie Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s bietet.

Zusätzlich ist das BlackBerry Passport ab heute auf Amazon und ShopBlackBerry vorbestellbar.

(Visited 1 times, 1 visits today)