Nvidia jagt AMD Marktanteile ab

GPU-Auslieferungsmengen sinken bei AMD um 7 %

AMD musste im zweiten Quartal 2014 im GPU-Segment Marktanteile an Nvidia abgeben. Jenes hat eine Studie der Jon Peddie Research (JPR) ermittelt. So sanken AMDs Auslieferungsmengen von Grafiklösungen im zweiten Quartal 2014 gegenüber dem ersten Quartal um ca. 7 %. Dagegen haben Intel und Nvidia jeweils 11,6 bzw. 12,9 % bei den Auslieferungsmengen hinzugewonnen. Mehr Glück hatte AMD bei den APUs: Hier stiegen die Auslieferungsmengen um 10 %. Dagegen verlor man 16 % im Notebook-Segment, wo die Chips des Herstellers an Beliebtheit einbüßen.

Anzeige

AMD konnte zwar mehr GPUs für Notebooks ausliefern, etwa +10%, doch dafür sanken die Auslieferungsmengen bei Desktop-Grafikkarten um -19 %. Insgesamt lieferte AMD damit im Grafik-Segment im zweiten Quartal besagte 7 % weniger aus. Nvidia verbuchte dagegen speziell im Desktop-Bereich ein Plus von 24,3 %. Bei Intel herrscht im Desktop-Bereich eher Stagnation, was PCs mit Grafiklösungen des Herstellers betrifft.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.