Stapelbares Micro-ATX-Gehäuse Core V21

Thermaltake stellt neues Modell für 59,90 Euro vor

Thermaltake hat sein neues, stapelbares Micro-ATX-Gehäuse Core V21 zum Preis von 59,90 Euro vorgestellt. So kann man beliebig viele dieser quadratischen Tower übereinander stapeln und auf diese Weise sogar miteinander verbinden. Thermaltake spricht aus diesem Grund vom „ersten erweiterbaren Enthusiastengehäuse, das externe modulare Upgrades zulässt“. Ab Werk ist an der Vorderseite ein Lüfter mit 200 mm verbaut. Im Inneren erfolgt die Aufteilung in zwei Hauptkammern. In den unteren Bereich gehören Laufwerke mit 2,5 / 3,5 Zoll sowie das Netzteil.

Anzeige

In die Laufwerkkäfige passen bis zu sechs Datenträger. Grafikkarten dürfen im Thermaltake Core V21 bis zu 350 mm lang sein. Für CPU-Kühler trifft die maximale Höhe von 185 mm zu. Netzteile wiederum sollten maximal 200 mm lang sein. Auch zusätzliche Gehäuselüfter und Wasserkühlungen sind nachträglich integrierbar.

In Deutschland ist das Thermaltake Core V21 im Format Micro ATX Gehäuse ab Anfang Dezember zur genannten Preisempfehlung von 59,90 Euro zu haben.






Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.