Samsung Galaxy S6 auf der CES 2015

Vorstellung eventuell früher als erwartet

Samsung hatte sein Galaxy S5 im Februar diesen Jahres auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Im Handel erschien das Smartphone dann im April 2015. Mit dem Galaxy S6, das einen Neuanfang für die Reihe wagen soll, könnte es nun etwas anders laufen. So rechnet man damit, dass Samsung das S6 bereits im Januar 2015 auf der CES in Las Vegas enthüllen werde. Zudem plane Samsung laut südkoreanischen Medien auch eine Version mit Zusatz-Display an der Seite – ganz ähnlich wie beim Samsung Galaxy Note 4 Edge.

Anzeige

Samsung habe sich entschieden das Galaxy S6 früher als erwartet vorzustellen, um einen Zeitvorsprung vor der Konkurrenz zu haben. Als Innenleben gelten derzeit ein Exynos 7420 Octa-Core mit 64-bit, die GPU ARM Mali-T760, 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz. Eine zweite Variante soll als SoC den Qualcomm Snapdragon 810 integrieren. Die Kamera des Galaxy S6 könnte mit 20 Megapixeln daherkommen. Als Betriebssystem erwartet man wenig überraschend Google Android 5.0 mit Samsungs TouchWiz-Überzug.

Samsung selbst schweigt natürlich zu den Gerüchten um das Innenleben sowie Veröffentlichungsdatum des Galaxy S6.

Quelle: Naver

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.