Viele, neue Notebooks mit 12 Zoll Diagonale

Hersteller sehen Wachstumspotentiale

Viele Notebook-Hersteller planen für 2015 neue Modelle mit 12 Zoll Bilddiagonale. Laut Zulieferern rechnen die Hersteller speziell für dieses Format in diesem Jahr mit gewaltigem Wachstum. Etwa solle das kommende Apple MacBook Air mit 12 Zoll den Markt beleben und die Kunden generell auf diese Bildschirmgröße mit einer Mischung aus Mobilität und Potential für Produktivität aufmerksam machen. ASUS hat etwa mit dem Transformer Book T300 Chi bereits ein Modell mit 12,5 Zoll angekündigt. 12 Zoll Diagonale könnten auch für 2-in1-Tablets zu einer beliebten Größe werden, um sich besser von den steigenden Bilddiagonalen der Smartphones abzugrenzen.

Anzeige

Auch Intel soll diesen Trend erkannt haben und mit den Notebook-Herstellern kooperieren, um mehr 2-in1-Geräte zu entwickeln, die sich zwischen Notebooks und Tablets positionieren und mit 12 Zoll als Bilddiagonale aufwarten. Dabei sollen nicht nur die Prozessoren der Reihen Atom, Celeron und Pentium in derlei Modellen werkeln, sondern auch die Core M.

Ob Kunden aber wirklich ein hohes Interesse an Notebooks und Hybrid-Tablets mit 12 Zoll Diagonale entwickeln, muss der Verlauf des Jahres 2015 erst noch beweisen.

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.