Intel Skylake bereits im Juni 2015

Broadwell gehört nach nur 5 Monaten zum alten Eisen

Intel Logo

Intels neue Prozessoren der Reihe Skylake sollen früher als geplant erscheinen: Eine durchgesickerte Roadmap für Investoren verzeichnet die Chips nun bereits für den Juni 2015. Das bedeutet Intel ersetzt seine Chips der Reihe Broadwell-U damit nach nur rund 5 Monaten am Markt. Intel Skylake wird im 14-Nanometer-Verfahren entstehen. Laut der neuen Roadmap will Intel die Skylake-Chips für Ultrabooks auf der Computex 2015 in Taiwan vorstellen. In den ersten Endgeräten dürften sie dann aber erst einige Wochen später für Privatkunden zur Verfügung stehen.

Anzeige

Die Desktop-Prozessoren der Reihe Intel Skylake-S sollen Anfang des dritten Quartals 2015 erscheinen. Diese Chips benötigen den Sockel 1151, bei dem die Spannungsregler wieder ausgelagert wurden.

Laut der Roadmap, deren Echtheit natürlich unbestätigt bleibt, plant Intel zudem für 2016 die nächsten Generationen namens Braswell bzw. Broadwell Extreme.

Quelle: VR-Zone

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.