LG mit VR-Aufsatz für das G3

Idee ähnelt Google Cardboard

LG hat für sein Smartphone G3 einen VR-Aufsatz veröffentlicht, der Googles Cardboard etwas ähnelt: So kommt das Virtual-Reality-Accessoire ohne technischen Schnickschnack aus und ist im Wesentlichen ein Plastik-Aufsatz. Entsprechend setzt man das Gadget einfach auf sein LG G3 und nutzt dann dessen Bildschirm und Lautsprecher sowie die Sensoren zur Anpassung der Bildinhalte. Fest sitzt der VR-Aufsatz dank eines Neodym-Magnetens, der dann auch vom Gyroskop des Smartphones profitiert und die Bedienung ohne Touchscreen erlaubt.

Anzeige

Einen eigenen App Store für VR-Anwendungen plant LG zwar nicht, will aber alle Apps, die mit Google Cardboard kompatibel sind, auch für sein Headset nutzbar machen. Wer das VR-Headset für das G3 ersteht, erhält außerdem kostenlos das Spiel „Robobliteration“. Erscheinen soll der VR-Aufsatz für das LG G3 noch diesen Monat. Leider ist der genaue Preis noch offen.





Quelle: LG

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.