Apple Watch mit 26 Mio. verkauften Exemplaren?

Analysten stellen Prognosen für 2015 auf

Analysten rechnen damit, dass Apple 2015 von seiner Watch rund 26 Mio. Exemplare absetzen könnte. Damit wäre dem Hersteller freilich die erfolgreichste Smartwatch bisher so gut wie sicher. So konnten sich bisherige Modelle mit dem Betriebssystem Android Wear, wie etwa die Samsung Galaxy Gear, jeweils nur bis zu beispielsweise 700.000 mal verkaufen. Allerdings rechnen die Analysten auch sehr spekulativ herum: Sie nehmen Apples Kundenbasis bzw. Besitzer von Apple iPhone ab dem Modell iPhone 5 als Grundlage – was rund 525 Mio. Anwendern entspricht.

Anzeige

Würden nun 5 % der Besitzer eines Apple iPhone auch eine Apple Watch ergattern, könnte Apple eben besagte 26 Mio. Smartwatches verkaufen. Für 2016 rechnen die Zahlendreher dann gar mit möglicherweise 55,25 Mio. verkauften Apple Watch, da die Beliebtheit der Smartwatch steigen könnte.

Ob es wirklich so kommt, muss freilich die Zeit zeigen. Apples Kundenbasis ist generell sehr loyal und kauft meist gleich mehrere Produkte des Herstellers. Ob die Apple Watch aber wirklich im Markt für Smartwatches einen neuen Trend einläutet, ist derzeit kaum zu sagen.

Quelle: Barrons

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.