Google Android schließt zu Apple iOS auf

Web-Traffic durch die Geräte gleicht sich an

Es ist kein Geheimnis, dass Apple zwar in den USA bei den Verkaufszahlen gute Karten hat, Smartphones und Tablets mit Google Android aber international dominieren. Zumindest trifft dies auf die Verkaufszahlen zu. Dennoch regierte Apple bisher beim Web-Traffic. Erst im Sommer 2014 hat sich das Gleichgewicht aber in Richtung Google Android verschoben – 44,6 % des Web-Traffics entfielen im Juli 2014 auf Geräte mit Google Android. Apple lag an diesem Zeitpunkt erstmals mit 44,2 % Anteil hinter dem Betriebssystem der Konkurrenz. Mittlerweile liegt Google Android sogar um immerhin 4 % in den Anteilen vor dem Apple iOS.

Anzeige

Laut aktuellen Statistiken wachse der Abstand aber nur langsam und nicht schlagartig. Weitere Einblicke in die Entwicklung bietet die angehängte Grafik. Gemeinsam halten Google Android und Apple iOS das mobile Datenvolumen in der Hand. Andere Betriebssysteme wie BlackBerry OS, Microsoft Windows Phone oder das Firefox OS spielen nur eine untergeordnete Rolle.

Quelle: Statista

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.