AMD Radeon bald als GPUs für MediaTeks SoCs

Kooperation der beiden Hersteller

Aktuellen Meldungen zufolge bahnt sich eine Kooperation zwischen AMD und MediaTek an. Demnach sollen die SoCs von MediaTek bald GPU-Kerne von AMD integrieren. Für beide Firmen würde ein solches Abkommen einen enormen Schritt bedeuten: AMD könnte endlich im mobilen Segment eine seiner Marken prominent platzieren und MediaTeks SoCs könnten durch die Radeon-GPUs enorme Leistungsschübe erleben und besser mit ARM (Mali), Imagination Technologies (PowerVR) und Qualcomm (Adreno) konkurrieren. Dadurch könnten es AMD und MediaTek gemeinsam mit anderen High-End-Chips aufnehmen.

Anzeige

Angeblich laufe die Zusammenarbeit von AMD und MediaTek hinter verschlossenen Türen bereits eine ganze Weile. Bald seien die Hersteller bereit die Früchte der gemeinsamen Arbeit der Öffentlichkeit zu enthüllen, versprechen die Spekulationen.

AMD und MediaTek selbst schweigen allerdings zu den Meldungen um ihre Zusammenarbeit bzw. AMDs Radeon-GPUs in MediaTeks SoCs für mobile Endgeräte.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.