Google lagert Hardware-Store aus

Abkopplung von Google Play

Google hat im Zuge der Vorstellung des brandneuen Chromebook Pixel der zweiten Generation den Vertrieb seiner eigenen Hardware, etwa der Smartphones und Tablets der Marke Nexus, in einen eigenen Google Store ausgelagert. Zuvor standen die diversen Modelle gemeinsam mit Apps und Multimedia-Inhalten für mobile Endgeräte via Google Play zum Verkauf. Unter Google Play findet sich zwar weiterhin ein Verweis auf die Hardware, der Link führt aber bereits zum abgekoppelten Online-Store. Dort bietet Google neben den eigenen Nexus-Geräten und Chromebooks auch Smartwatches von etwa ASUS, LG und Samsung an.

Anzeige

Zum Start des neuen, separaten Google Store verzichtet Google aktuell auf die Erhebung der Versandkosten. Unter Google Play fielen pro Bestellung 10 Euro Versandgebühr an. Was bleibt, ist die Preisdifferenz zu anderen Händlern: Etwa kostet das Google Nexus 9 im Google Store 389 Euro. Bei Drittanbietern ist das Tablet bereits für unter 350 Euro zu haben.

Quelle: Google

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.